Suche
Suche Menü

Aubinger Moos

Landeshauptstadt München: Umsetzung Natura 2000-Gebiet „Aubinger Moos“

Als Mitglied des von der Stadtverwaltung beauftragten Umsetzungsteams, verantworten wir die Öffentlichkeitsarbeit für das Aubinger Moos im Westen der Landeshauptstadt München. Es handelt sich um den Münchner Teilbereich (12 km²) des ehemals rund 123 km² großen Dachauer Mooses, eines Niedermoorgebietes, für welchen das Büro Ohnes & Schwahn eine Pflege- und Entwicklungsplanung und darauf aufbauend ein Biotopverbundkonzept erarbeitet hat.

Rückgrat der Öffentlichkeitsarbeit ist eine von uns entwickelte Kooperation mit den örtlichen Grundschulen, die das Renaturierungsprojekt vor Ort verankern und unser Anliegen in die Familien der umliegenden Dörfer tragen soll. Mittels geeigneter Leitarten des Aubinger Mooses versuchen wir auf wichtige Zusammenhänge innerhalb des sensiblen Ökosystems hinzuweisen. In Zusammenarbeit mit den Rektorinnen und Rektoren der Grundschulen geben wir im Klassenzimmer einen ersten Einblick in das meist verborgene Leben einer ausgewählten Art um uns dann am nächsten Tag mit den Kindern im Gelände einen Eindruck ihres Original-Lebensraumes zu verschaffen. Zur großen Freude der Kinder laden wir an diesem zweiten Tag auch die lokale Presse hinzu.

Pressearchiv

Hier finden Sie ausgewählte Pressebeiträge zum Nachlesen. Um den Pressebeitrag grösser dar zu stellen, klicken Sie diesen einfach an.